Mehr Wissen für
mehr Wohlbefinden
auto-generated-content

[sponsored] Das SalzburgerLand wirkt. Auf natürliche Weise lindert es im Gesundheitsurlaub zahlreiche chronische Erkrankungen.

Es bietet modernste medizinische Eingriffe und die Rehabilitation danach. Auch wer vorbeugend seine Gesundheit unterstützen will, wird im SalzburgerLand fündig. Entdecken Sie Gesundheit neu – inmitten heilsamer Natur und in den Händen erfahrener Mediziner.

Zwölf Partner vereint die „Alpine Gesundheitsregion SalzburgerLand“ derzeit – vom Wellnesshotel bis zum modernen Gesundheitszentrum. Viele davon nutzen in ihren Angeboten die heilsame Kraft der Natur. Ein beeindruckendes Beispiel sind die Krimmler Wasserfälle, deren Sprühnebel sich nachweislich positiv auf Lungenerkrankungen wie allergisches Asthma auswirkt. Auch stellt sich an den Wasserfällen ein wohltuender Entspannungszustand ein, ebenso wie bei Bewegung in den Alpen. Sie sorgt in Verbindung mit einem Gesundheitscoaching – wie eine wissenschaftliche Studie zeigt – für mehr innere Balance und hilft so, Burn-Out vorzubeugen.

Entspannung finden Gesundheitsurlauber aber auch in den Thermalbädern des SalzburgerLandes. Hier fließt bis zu 46 Grad heißes Quellwasser direkt in die Becken oder erwärmt den Gasteiner Heilstollen. Angereichert mit dem Radon aus dem Gestein der Berge wirkt das Wasser und sein Dampf vitalisierend auf die Körperzellen und hilft bei Problemen des Bewegungsapparates, der Atemwege sowie der Haut.

Erfahrene Ärzte und ausgewiesenes Fachpersonal begleiten die gesundheitsfördernden Anwendungen und bieten zusätzlich hochspezialisierte Behandlungen, zu denen unter anderem die Dialyse gehört. Außerdem sind im Gesundheitsurlaub operative Eingriffe bei Problemen der Augen, einem Bandscheibenvorfall, einer Kreuzbandverletzung oder einem beeinträchtigten Hüftgelenk möglich. Eine umfassende Beratung versteht sich von selbst – damit der Gesundheitsurlaub im SalzburgerLand auch zuhause noch lange positiv wirken kann.


Natürliches Badevergnügen in reinem Thermalwasser

Die Alpentherme Gastein investiert aktuell rund 4,6 Millionen Euro in zwei Thermalwasser-Seen und in die Ausweitung der Family World, beides wird mit Beginn der Sommersaison 2017 fertiggestellt. Die beiden Thermalwasser-Badeseen mit einer Gesamtfläche von 1.700 Quadratmetern stellen ein österreichweit einzigartiges Projekt dar und werden den Thermenbesuch künftig noch attraktiver machen.



Mehr Informationen.



[Advertorial]

Bildnachweis(e): Gastein

Ähnliche Themen

Interessante Services